Home | Info | Wissen | Download | Neues | Kaufen

Lizenz | Dateien | Hinweise | Historie

Programm | Wörterbücher & Fonts

Aktuelle Version: 5.40 | Letzte Aktualisierung: 06.01.2005 | Impressum

Download Tempus Word

Laden Sie sich eine Komplett-Fassung von Tempus-Word herunter. Die nachfolgenden Programm-Pakete können Sie sowohl zur Erstinstallation als auch für Updates bestehender Installationen verwenden. Sie enthalten alle erforderlichen Dateien und Dokumentationen.

NG für TOS

Version 5.40 | 2.573.988 Bytes (2,45 MB)

Selbstenpackende TOS-Datei. Starten Sie das Archiv in einem beliebigen Installationsverzeichnis. Starten Sie anschließend im Verzeichnis TWORD das Programm T_WORD.PRG.

Bei Updates starten Sie das TOS im Verzeichnis, in dem sich der tword-Ordner befindet.

Vor einem Update sollten Sie unbedingt eine Datensicherung Ihres Arbeitsverzeichnisses anlegen, da evtl. Wörterbücher oder auch Dokumente durch das Update verändert werden.

NG für Windows

Version 5.40 | 2.604.405 Bytes (2,48 MB)

Windows-Setup. Eine bestehende Installation, die manuell (bis Version 5.30) angelegt wurde, wählen Sie einfach aus (Pfad suchen). Das Setup kümmert sich um den Rest, oder Sie legen sich einen neuen Pfad an.

Vor einem Update sollten Sie unbedingt eine Datensicherung Ihres Arbeitsverzeichnisses anlegen, da evtl. Wörterbücher oder auch Dokumente durch das Update verändert werden.

Hinweise für Lizenz-Inhaber

 

Überprüfen Sie die Größe Ihres Download-Pakets! Falls Sie beim Download Schwierigkeiten haben, senden wir Ihnen ggf. die Daten per E-Mail zu. Wenden Sie sich in einem solchen Fall an: info@tempus-word.de
Die Demo-Version (ohne Lizenz) druckt - als einzige Einschränkung - den Buchstaben „a” spiegelverkehrt aus. Die Programm-Dateien können mit einer Lizenzdatei zur Vollversion freigeschaltet werden. Wenn Sie eine Lizenz für die Version 5 besitzen, können Sie damit das Programm-Paket im vollen Umfang nutzen.

Hinweis für Windows-Benutzer:

Intern arbeitet Tempus-Word mit dem Betriebssystem GEM. Daher müssen unter Windows innerhalb des Programms einige Tasten emuliert werden. So befindet sich die UNDO-Taste auf F12 (zusätzlich zu Strg-Z, Wiederherstellen mit Shift F12 bzw. Strg-Y) Die ESC-Taste funktioniert in der Plattform-Anpassung nicht - wie in den meisten Windows-Programmen - als Abbruch-Funktion (z.B. um einen Dialog zu schließen, F12), sondern übernimmt die Aufgabe, z.B. Eingabefelder in Dialogen zu löschen. In der Dokumentation wird die Taste STRG (Steuerung) mit CTRL (Control) dargestellt.

Es werden keine System-Einstellungen und -Dateien verändert. In der Registry werden lediglich Startinformationen gespeichert, die bei einer Deinstallation wieder vollständig entfernt werden. Im Verzeichnis TWORD ist alles enthalten, was zur vollständigen Funktionalität des Programms unter Windows erforderlich ist.

 

Zum Seitenanfang