UNZIP.TTP verwenden | Zurück zum Programm-Download | Zurück zur Dokumentation

Letzte Aktualisierung: 10.04.2004 | Impressum

Entpacken von Archiven für Tempus-Word
Bedienung UNZIP.TTP

Updates und Dokumetationen werden in ZIP-Archiven angeboten. Für TOS empfehlen wir das Programm UNZIP.TTP aus dem ZIP 2.3-Paket, dass wir mit freundlicher Genehmigung von Philipp Donze (http://philippdonze.atari.org), in einem selbstentpackenden Archiv (Entpackt sich nach Doppelklick in das aktuelle Verzeichnis) direkt zum Download anbieten können: ZIP23.TOS herunter laden

In diesem Paket finden Sie eine Anleitung, sowie das Programm ZIP.TTP, mit dem Sie Sicherungsarchive erstellen können!

Kopieren Sie das Archiv und UNZIP.TTP neben den Ordner Ihrer Tempus-Word Installation.

Hinweis:
Falls Ihr Verzeichnis für Tempus-Word nicht TWORD heißt, werden die Dateien in einen Ordner mit diesem Namen entpackt. Sie müssen dann von Hand an die entsprechende Stelle Ihrer Installation verschoben werden.

Ziehen Sie nun das Archiv auf UNZIP.TTP und lassen Sie es los.

Um alle Dateien zu aktualisieren, müssen Sie jetzt ein großes A eingeben.

Vorsicht:
Bestehende Dateien werden überschrieben (z.B. geänderte Wörterbücher!). Machen Sie ggf. eine Sicherheitskopie Ihres Tempus-Word Ordners, um Ihre individuellen Dateien wieder herstellen zu können!

Das Archiv wird nun entpackt.

Die Dateien liegen am dafür vorgesehenen Platz im Ordner TWORD, wenn Sie die Original-Vorgaben der Installation nicht verändert haben (insbesondere die Ordner-Anordnung und deren Namen).

Manuelle Aktualisierung

Führen Sie den beschriebenen Ablauf in einem beliebigen Ordner aus.
Es wird ein TWORD-Ordner erstellt, in dem sich die geänderten Dateien in der richtigen Ordner-Struktur befinden.
Von dort können Sie leicht an die entsprechende Stelle der Installation verschoben werden.

Zum Seitenanfang