Tour | Zurück | Weiter | Zur Info-Seite

Letzte Aktualisierung: 14.04.2004 | Impressum

Verzeichnisse

Inhaltsverzeichnis und Index-Verzeichnis haben stets die korrekten Seitenangaben. Neue Einträge werden jedoch nur nach Aufforderung ergänzt - aus gutem Grund: Sowohl im Inhalts- als auch im Indexverzeichnis können Sie manuell eingreifen, um die Aussagekraft bzw. die Optik zu verbessern. Da wäre es kontraproduktiv, wenn Tempus-Word ohne Ihr Einverständnis aktiv würde.

Im Indexverzeichnis können Sie bis zu neun Untergruppen zu einem Haupteintrag definieren. Die Handhabung ist äußerst simpel, vor allem, weil Sie eine Liste aller vorhandenen Einträge vorfinden, wenn Sie einen neuen Index-Eintrag festlegen. Da sie alphabetisch sortiert ist und per Autolokator (sie tippen Buchstaben und das nächstliegend passende Wort wird automatisch gewählt) schnell durchsucht werden kann, behalten Sie sogar in umfangreichsten Verzeichnissen leicht den Überblick.

Zur Übersicht

 

Zurück zur Info-Seite | Zum Seitenanfang